Without Wasting
schlaflos in meinem bett.

es ist doch immer wieder ein wunder. sobald jemand neben mir im bett liegt, kann ich schlafen wie ein murmeltier. aber sobald ich allein bin, find ich einfach keine ruhe. dann wälz ich mich stundenlang umher. und egal wie müde ich bin. ich schlaf einfach nicht ein.

letzte nacht hat m hier übernachtet. war eben doch schon etwas spät geworden. außerdem hatten wir beide dann wohl doch ein wenig zu viel getrunken. egal, spielt auch keine rolle. aber ich hab seit tagen mal wieder ordentlich geschlafen. fühl mich jetzt ausgeruht und frisch.

wenn ich allein schlafen muss, brauch ich meist irgendwelche filme oder serien. zumindest muss der fernseher nebenher laufen und geräusche von sich geben. ansonsten wird es schwer mit dem einschlafen. 

ich wüsste gern warum. damit ich dagegen was tun kann. aber irgendwie will mir kein wirklicher grund dafür einfallen. früher war dies eigentlich nur unter streß zu beobachten. je gestresster ich war, desto schlechter schlief ich. aber zur zeit, bin ich eigentlich nicht gestresst.

trotzdem scheint es, als würde mein kopf nie zur ruhe kommen. immer nur am denken und denken und denken. 

 

jetzt geh ich erstmal einkaufen. heut nacht bin ich hoffentlich so müde und kaputt, dass ich einach nur noch ins bett falle.

15.5.10 11:17
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Displeasingfreak / Website (15.5.10 12:10)
mir gehts genauso wie dir ... wenn ich schlafe dann nur wenn jemand neben mir liegt ... dagegen machen kann man nix ... auser die glotze laufen lassen bis man sie früh morgens doch aus macht ;D ...
hf beim weiteren bloggen =) freaky

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de