Without Wasting
i need a superhero.

I need a superhero
Cause I’m just a girl
I have no one who will go
And save me from this world
Get me a superhero
Cause I’m just a girl
I know, that you’re no
Superhero
 
was für ein tag. 
nach der arbeit musste ich f natürlich praktisch in die arme rennen. da war meine eigentlich gute laune wieder auf dem tiefpunkt angelangt. schön. er war ja auch am samstag beim pokalfinalegucken dabei gewesen und hat wohl gemerkt, dass ich ein wenig abwesend zu ihm war. hat nachgefragt, aber ich bin ausgewichen. soll er eben merken, dass ich mich von ihm distanziere. vielleicht sogar denken, dass ich nichts mehr von ihm will.
 
ich bin momentan so verwirrt, dass ich nicht weiß was ich will. also doch. ich will ihn. aber ich weiß nicht, ob ich es nochmal so verkraften würde, wie es damals war. und ob es denn überhaupt nochmal mit uns klappen würde. oder ob wir wieder so sang- und klanglos außereinander gehen würden.
 
ich wünschte mir wenigstens in dieser sache würde sich endlich mal ein weg finden, den ich einschlagen kann. ein weg, der so ganz ohne steine ist. und den ich befreit entlanglaufen kann. vielleicht mit blühenden kirschbäumen rechts und links. zwitschernden vögeln. blauem himmel. und einer strahlenden sonne.
dass ich auch mal glücklich werden darf.
 
aus frust hab ich mir ben&jerrys gegönnt und das genüsslich verspeist während ich das staffelfinale von gossip girl geschaut hab.
dramatisch. emotional. ergreifend. traurig. überraschend. vielversprechend.
 
danach wollte ich mich eigentlich nur noch unter der decke verkriechen. weinen und mich selbst ein wenig im selbstmitleid ertränken. daraus wurde dann natürlich nichts. mutter rief an, sie war beim arzt und ob ich nicht noch schnell ihre krankschreibung im laden vorbeibringen könnte. bin ja dann auch kein unmensch und hab es natürlich getan. eigentlich müsste ich auch noch bügeln. aber das verschieb ich dann auf morgen nachmittag.
 
gleich kommen m & k für unseren bestefreundedienstagabend. essen vom chinesen. für m alt. für k und mich wein. two and a half men. scrubs. 
 
und definitiv kein rumgejammer meinerseits.
18.5.10 20:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de